INDIEN AGENTUR , RAJASTHAN, INDIEN, NEPAL , REISE AGENTUR

Karni Singh, reise agentur Indien und Rajasthan
Die heilige Stadt am Ganges

Varanasi

Die heilige Stadt am Ganges

Varanasi

Varanasi – oder auch Benares, liegt halbmondförmig am linken Ufer des heiligen Flusses Ganges und ist besser bekannt als die älteste Stadt Indiens.

Man sagt, der Name Varanasi rühre von den Namen der zwei Flüsse her: Varuna und Assi, die auch heute noch im Süden bzw. im Norden durch die Stadt fließen. Varanasi ist nicht nur für seine Tempel, Ghats (Badestellen) und den Ganges bekannt, sondern auch als Geburtsstadt vieler herausragender Künstler, Musiker, Schriftsteller und Handwerker.

Varanasi ist weiter sehr bekannt für die Seidenherstellung. Die Sari aus Seide und Brokat aus Varanasi gelten als wahre Sammlerstücke bei Liebhabern aus aller Welt.

Anreise
Flüge der Indian Airlines erreichen den Flughafen Babatpur, 22 km von Sarnath entfernt. Varanasi ist weiter auf dem Luftweg mit Agra, Khajuraho, Calcutta, Mumbai, Lucknow und Bhubaneshwar verbunden.
Als wichtiger Eisenbahnknotenpunkt verfügt Varanasi über Zugverbindungen, die sie mit allen Metropolen und den wichtigsten indischen Städten verbinden.

Sehenswürdigkeitein in Varanasi
Der Ghat von Varanasi :
Dieser uralte Wallfahrtsort liegt am Ufer des Ganges und ist wohl die bedeutendste Sehenswürdigkeit. Scharen an Besuchern kommen tagtäglich hierher, um sich in den heiligen Wassern des Ganges zu baden und um in den Tempeln neben dem Fluß zu beten. Hier wird immer noch die jahrhundertealte Tradition gepflegt, bei Sonnenaufgang die „puja“ zu beten.

Der Tempel von Vishwanath, Varanasi :
Dieser Tempel ist dem Gott Shiva geweiht. Er ist wegen seiner vergoldeten, 15,5 m hohen Kuppel, für die der Maharaja Ranjit Singh eine Tonne Gold spendete, auch als „Goldener Tempel“ bekannt,. Von vielen einfallenden Völkern zerstört, ließ ihn Rani Ahilyabai aus Indore 1776 wiederaufbauen.

Der Durga Tempel :
Er wurde im 18. Jahrhundert im Nagara Stil erbaut und ist einer der bedeutendsten Tempel von Varanasi. Die Shikhara (Kuppel) besteht aus zahlreichen kleinen übereinander angeordnete Turmspitzen

Der Bharat Mata Tempel :
Dieser Tempel ist der Mutter Indien geweiht und liegt nur einen Kilometer vom Bahnhof von Varanasi entfernt. Er wurde im Universitätszentrum Mahatma Gandhi Kashi Vidyapeeth von Babu Shiv Prasad Gupt erbaut.

Banaras Hindu University :
Von Pandit Madan Mohan Malviya gegründet, ist sie das größte Universitätsgebäude Asiens. Sie beherbergt auch das Bharat Kala Kendra Museum und den Vishwanath Tempel.

" Banaras” ist die geschichtlich wohl älteste, noch vor der Entstehung der antiken Traditionen und sogar noch älter als die Legende. Es scheint, sie sei zweimal so alt wie all die vorher genannten.

Für Ihre Anfrage oder Buchung füllen Sie bitte folgende Felder aus:

Ihr Name:
Ihre Email- Adresse:
Anzahl der Personen:
Voraussichtliche Ankunft:
Voraussichtliche Abfahrt:
Hotel:
Mobiltelefon:
Telefon:
Gewünschte Sehenswürdigkeiten:
Budget:

Weitere Fragen:

Karni Indien Agentur Reisenrouten