INDIEN AGENTUR , RAJASTHAN, INDIEN, NEPAL , REISE AGENTUR

Karni Singh, reise agentur Indien und Rajasthan
Das müssen Sie sehen, koste es was es wolle. Schon der Besuch des Taj Mahal allein, ist eine Reise wert.

Taj Mahal

Das müssen Sie sehen, koste es was es wolle. Schon der Besuch des Taj Mahal allein, ist eine Reise wert.

Taj Mahal

Das Taj Mahal ist ein Traum aus schneeweißem Marmor, ein unvergleichbarer Bau, in dem die Schönheit der Unendlichkeit der Liebe Ausdruck findet, die unauslöschliche Erinnerung an die geliebte Frau Shahjahan, Mumtaz.

Beim Taj Mahal handelt es sich zweifellos um die wohl eindeutigste Liebeserklärung Indiens an die Frauen. Berühmt für seine atemberaubende, zeitlose Schönheit ist dieses Gebäude ein Ergebnis der einzigartigen Verbindung von Leidenschaft und architektonischem Überschwang.

Taj Mahal – das Symbol ewiger Liebe
Auf der Welt gibt es kein zweites Taj Mahal, das vergleichbar wäre mit dessen Prunk und Glanz. Inmitten eines Ziergartens erhebt sich das majestätische Gebäude aus Marmor. Wenn auch mehr als 350 Jahre seit der Errichtung des Taj Mahal vergangen sind, so hat es sein romantisches Flair nie verloren, dem Millionen und Abermillionen von Besuchern erlegen sind und noch immer erliegen. Es ist also ein ewiger Reiz, der das Taj Mahal zu einem der bekanntesten Denkmäler des Weltkulturerbes der Menschheit macht. Die Welt teilt sich in die, die es bereits gesehen haben und die, die das Taj Mahal noch nicht gesehen haben.


Je nach Tageszeit ändert das Taj Mahal seine Farbe. Man könnte das Taj auch schon 15 Mal besucht haben und trotzdem beim 16. Mal immer wieder etwas Neues daran entdecken. Zu Mittag, in der Abenddämmerung, bei Vollmond, bei Sonnenuntergang oder bei Sonnenaufgang, jedes Mal sieht das Taj Mahal anders aus, und jedes Mal weiß es eine andere Geschichte zu erzählen. Es ist Sinnbild der Liebe eines Königs für seine Herzenskönigin Mumtaz Mahal, die ihren Mann zu einem solchen Werk inspirierte. Auch soll es an den König selbst erinnern, der seine Liebe durch seine Liebeserklärung vor aller Welt so verewigt hat.

Agra – Die auserwählte Stadt des Taj Mahal
Agra wurde in den ersten Jahren von den Herrschern der Mogul Dynastie auserwählt. Sie war die Stadt, in der der Gründer der Dynastie Babur den ersten persischen Garten entlang der Ufer des Flusses Yamuna anlegen ließ. Hier erbaute sein Enkel Akbar die turmförmigen Bastionen der großen Roten Festung. Innerhalb der Festungsmauern ließ Jehangir rosafarbene Paläste erbauen, Säulengänge und Gärten anlegen. Shahjahan verschönerte ihn mit Moscheen aus Marmor, Palästen und Pavillione aus weißem Marmor, mit Edelsteinen verziert. Agra ist in aller Welt als die Stadt des Taj Mahal auch bekannt, ein Denkmal der Liebe und der Phantasie, das Wahrzeichen Indiens

Für Ihre Anfrage oder Buchung füllen Sie bitte folgende Felder aus:

Ihr Name:
Ihre Email- Adresse:
Anzahl der Personen:
Voraussichtliche Ankunft:
Voraussichtliche Abfahrt:
Hotel:
Mobiltelefon:
Telefon:
Gewünschte Sehenswürdigkeiten:
Budget:

Weitere Fragen:

Karni Indien Agentur Reisenrouten