INDIEN AGENTUR , RAJASTHAN, INDIEN, NEPAL , REISE AGENTUR

Karni Singh, reise agentur Indien und Rajasthan
Die Stadt des Taj Mahal, Wahrzeichen Indiens

Agra

Die Stadt des Taj Mahal, Wahrzeichen Indiens

Agra

Agra ist auf der ganzen Welt als Stadt des Taj Mahal bekannt. Die Geschichte der Stadt Agra geht auf die Zeit des Mahabharata zurück. Sie liegt am Westufer des Flusses Yamuna, 204 km südlich von Dehli.

Wie kann man Agra erreichen
In Agra gibt es einen Inlandsflughafen und ein gutes Netz an Straßen- und Zugverbindungen.

Sehenswürdigkeiten der Stadt
Das Taj Mahal wurde im 17. Jahrhundert unter Shahjahan- dem fünften Kaiser der Mogul Dynastie als
Erinnerung an seine geliebte Frau Mumtaz Mahal erbaut. Shahjahan liebte seine Frau so sehr, daß er nach deren Tod im Jahr 1631 beschloß, ihrer Liebe durch das Taj Mahal ein unauslöschliches Zeichen zu setzen.

Die Festung Agra : liegt am Ufer des Flusses Yamuna 2 km nordwestlich des Taj Mahal und wurde von Akbar im 1565 entworfen und erbaut. Die Festung beherbergt die wunderschöne Perlenmoschee Moti Masjid und zahlreiche weitere Paläste, darunter den Jahangir Mahal, die Audienzhallen Diwan-i-Khas und Diwan-i-Am.

Das Masoleum des Mogulkaisers Akbar : Es liegt zirka 10 km von Agra entfernt, in der Kleinstadt Sikandra (4 km von Agra entfernt); es gilt als Beispiel für die Verschmelzung zwischen dem islamischen und dem hinduistischen Stil.

Das Grabmal von Itimad-Ud-Daulah : Dieses Grabmal ließ in den Jahren 1622 – 1628 Nur Jahan - eine der Kaiserinnen der Mogul Dinastie als Erinnerung an ihren Vater Ghiasud-Din-Beg errichten.

In der Umgebung von Agra
Sikandra : Vier Kilometer von Agra entfernt, befindet sich das Mausoleum von Akbar.

Fatehpur Sikri : 37 km von Agra entfernt liegt die Stadt Fatehpur Sikri, sie besteht fast ausschließlich aus rotem Sandstein.

Mathura : Krishna, eine der Menschwerdungen des Gottes Vishnu, ist hier geboren. Mathura ist einer der bedeutendsten Wallfahrtsorte für die Hindus und liegt 58 km von Agra entfernt.

Shopping
Agra ist berühmt für seine Süßspeisen und die schmackhaften Gerichte, wie z.B. Petha und Dal-moth. Agra ist auch bekannt für Marmor, Leder- und Messingwaren, Schmuck mit fein verarbeiteten Edelsteinen und Halbedelsteinen und für Goldfadenstickereien. Der Großteil dieser Gegenstände ist im Stadtteil Taj erhältlich. Weitere Einkaufsparadiese sind: der Sadar Bazaar, der Kinari Bazaar und Munro Road.

Für Ihre Anfrage oder Buchung füllen Sie bitte folgende Felder aus:

Ihr Name:
Ihre Email- Adresse:
Anzahl der Personen:
Voraussichtliche Ankunft:
Voraussichtliche Abfahrt:
Hotel:
Mobiltelefon:
Telefon:
Gewünschte Sehenswürdigkeiten:
Budget:

Weitere Fragen:

Karni Indien Agentur Reisenrouten